Zauber des Saxophons

Man kennt es aus dem Jazz und aus der Rockmusik - aber wussten Sie, dass es auch "klassische" Originalkompositionen für Saxophon und Klavier bzw. Orgel gibt? Lassen Sie sich am 25.10.2020 um 17 Uhr in der Osterkirche überraschen - von Gottes und Coronas Gnaden ... Christine Balig (Saxophone) und Joachim Roller (Klavier und Orgel) nehmen Sie mit auf die Reise durch eine weithin noch unbekannte Welt, von Übertragungen barocker Sonaten bis hin zu sphärischen Kompositionen der Romantik und des französischen Impressionismus. Christine Balig studierte am Meistersingerkonservatorium in Nürnberg Alte Musik, hat sich aber auch auf zeitgenössische Musik spezialisiert; so ist sie z.B. Mitglied des Blockflötenquartets InVento und des Stuttgarter Blockflötenorchesters, Ensembles, die sich besonders der Aufführung zeitgenössischer Werke widmen.
Der Eintritt ist - wie immer - frei, der "Austritt" frei-willig.